28. Juni 2013

27. Juni 2013

Kommoden als Nachttische --- bedside dressers

In unseren Breitengraden bestehen Nachttische aus eben selbigen: Tischen. Dabei machen die Engländer und Amerikaner vor, wie schön Kommoden als Nachttische aussehen können. Und sie bieten darüber hinaus auch noch zusätzlichen Stauraum! Hier ein paar Inspirationsquellen:


Where I live bedside tables are generally made of exactly that: tables. Which is quite unfortunate because  the English and Americans show us how wonderful dressers can look beside the bed. Plus they offer additional storage! So here are a few inspirational images:



Bild über Little Green Notebook; Quellenlink hier


Bild über centsational girl; Quellenlink hier


Bild über pinterest; Quellenlink hier


Bild über living in grace; Quellenlink hier


Bild über decorpad; Quellenlink hier


Bild über pinterest; Quellenlink hier


Bild über pinterest; Quellenlink hier


Wenn Ihr noch weitere Ideen für Nachttische sucht, dann schaut Euch doch auch noch diesen Post (Link hier) an --- if you're in search for further bedside table ideas, follow this link to get to the according post

26. Juni 2013

Inspirationen --- inspirations



Kommode/dresser STOCKHOLM via IKEA; Produktlink hier



Griff/pull via ebay; Produktlink hier




25. Juni 2013

Gold II

Ich hatte im gestrigen Post ja angekündigt, dass ich einen zweiten Beitrag zum Thema Gold (Link hier) machen würde und hier ist er nun. Zu verdanken haben wir diese Bilder dem Pinterest-Album "Go for Gold!" von Denise Cochran (Link hier), deren Pinnwand mich einfach umgehauen hat.Viel Spass!


In yesterday's post I mentioned that I was planning a follow up on the gold theme (follow this link) and so here it is thanks to the pinterest album "Go for Gold!" by Denise Cochran (follow this link), which really contains some drop dead gorgeous pictures. Enjoy!


















24. Juni 2013

Design Miami Basel 2013

Mein Besuch der Design Miami Basel, die vom 11. bis 16. Juni stattfand, war bereits mein drittes Mal an dieser Designausstellung. Und ich bin jedesmal hin und weg von den Ausstellern. Nicht nur, dass ich endlich einmal die Gelegenheit hatte, auf einem echten Warren Platner Chair sitzen zu können (zur Ode an diese Stühle geht's hier), ich konnte auch wieder diverse Inspirationen mit nachhause nehmen. Fangen wir doch gleich mit meiner diesjährigen Lieblingssaustellerin, der Carwan Gallery, an, die mit farbigen Töpfen und skulpturartigen Pflanzen eine wundervolle Inspiration für diesen Sommer geliefert hat:


My visit to this year's Design Miami Basel exhibition which took place from June 11th until 16th was my third time already and everytime I'm breathtaken by the exhibitors. Not only was I able to sit on an original Warren Platner Chair (check out my ode to these chairs by following this link), I also collected tons of inspiration. Let's start with my favourite exhibitor this year, the Carwan Gallery, that really inspired me witht heir colorful planters and sculpturesque plants:












Wie Ihr seit meinen Posts "Gold" (Link hier) und "Kupfer" (Link hier) wisst, liebe ich diese Edelmetalle und alles, was einigermassen danach aussieht! Ich habe auch schon einen zweiten Teil zum Post "Gold" geplant, zunächst möchte ich Euch aber die folgenden, teilweise geradezu imposanten Stücke zeigen. Auf den Bildern wird nicht sofort ersichtlich, dass es sich beim ersten Möbel um einen Stuhl handelt - zu gerne wäre ich auf diesem Thron mal probegesessen, aber leider war das nicht erlaubt...

Since my posts "gold" (follow this link) and "copper" (follow this link) you may know that I love these metals and basically anything that looks like them. I'm also planning on posting a follow up on the gold post in the near future but let me first show you these, some even imposing pieces. The pictures don't reveal at once that the first item is a chair - I would have loved to try out this throne but sadly it wasn't allowed...







 Galerie Maria Wettergren


 R 20th Century


Nilufar Gallery


 ProjectB


Immer wieder kommt es vor, dass sich bei den Dekorationen der Aussteller Gemeinsamkeiten finden, die sich wie ein roter Faden durch die Ausstellung ziehen. So geschehen mit auf Konsolen oder Wandregalen arrangierten Dekorationsgegenständen. Hierbei handelt es sich nun wirklich um eine umsetzbare Idee, die ich fast genauso bezaubernd finde wie meine geliebten Bilderwände (Link hier).

Every so often it happens that exhibitors have similiar decorations and that these similarities build an actual connection throughout the exhibition. This time it was all about arranging decor items on sleek consoles or wall shelving. Now this is an idea that everyone can DIY and it's something that I almost love as much as my beloved gallery walls (follow this link).







 Hostler Burrows

 


 
Thomas Fritsch ARTRIUM


Wie schon in den vergangenen Jahren versetzte mich die Galerie Jacques Lacoste wieder in meine künsten art deco-Träume:

And like in the past years, the Galerie Jacques Lacoste set off my wildest art deco dreams:












Die bezauberndsten Tischleuchten gab's von Bethan Laura Wood:

The sweetest table lamps were brought to us by Bethan Laura Wood:






Ihr wisst ja um meine Liebe zu Achat (Link hier) und dass ich diesen Stein auch besonders gerne für meine eigenen Verkaufsstücke nutze; deshalb haben es mir die Tische und der Paravent, die es bei der Ausstellung der Galerie BSL zu sehen gab, ganz besonders angetan:

You propably know about my affection for agate (follow this link) and I love using this gemstone for my own items as well. So I was especially fond of the accent tables and the paravent that were exhibited by the Galerie BSL:










Und schliesslich konnte ich natürlich nicht umhin, dieses bombastische verspiegelte Kunstwerk festzuhalten:

And last but not least I naturally couldn't resist capturing this bombastic mirrored art piece:





Armel Soyer



21. Juni 2013

yes, please!



Bild über pinterest; Quellenlink hier


Bild über pinterest; Quellenlink hier



20. Juni 2013

Inspirationen --- inspirations











alle Bilder über Pinterest; Link hier





19. Juni 2013

Dekorieren mit Früchten und Gemüse Teil 2 --- decorating with fruits and vegetables part 2

Ich habe in der Vergangenheit bereits über Dekorationen mit Früchten und Gemüse (Link hier) bzw. Zitrusfrüchten im Besonderen (Link hier) gepostet und ich liebe diese Art, Farbakzente zu setzen, noch immer. Nun ist es in unseren Breitengraden ja endlich Sommer und die Vielfalt und Farbenpracht an Früchten und Gemüse lässt sich kaum mehr steigern. Nach einem kurzen Besuch auf dem Markt erstrahlt Euer Wohnraum in neuen Farben und Eure Ernährung profitiert praktischerweise auch davon.


In the past I have posted about decorating with fruits and vegetables (follow this link) as well as decorating with citrus fruits in specific (follow this link) and I still love this way of adding color splashes to your home. With summer finally having arrived where I live the amount and colorfulness of fruits and vegetables is at its peak. So after a short visit to the local market your living space will not only have wonderful color pops but also your diet is profiting at the same time.



Bild über nest design studio; Quellenlink hier


Bild über Lonny Magazine; Quellenlink hier


Bild über things that sparkle; Quellenlink hier


Bild über house of turquoise; Quellenlink hier


Bild über pinterest; Quellenlink hier


Bild über pinterest; Quellenlink hier


Bild über bspoke; Quellenlink hier


Bild über pinterest; Quellenlink hier


Bild über home is where the heart is; Quellenlink hier


Bild über pinterest; Quellenlink hier


Bild über elle decor; Quellenlink hier


Bild über house and home; Quellenlink hier


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...