26. Februar 2013

gesagt, getan --- practice what you preach

Letzte Woche habe ich über Dekorationen mit Schmuck gepostet (Link hier) und angekündigt, dass ich diese Idee in meiner Wohnung nachmachen will. Leider habe ich kein passendes Armband gefunden, um diese Hammeridee mit der Lampe nachzumachen, dafür kann ich nun der Kette, die meine Mutter früher immer getragen hat und die ich so liebe, zu neuem Glanz verhelfen! Und mein Goldspiegel im Flur hat nun eine Art Diadem erhalten:


Last week I posted about decorating with jewelry (follow this link) and vowed to apply this decoration idea in my own apartment. Sadly I haven't found any nice bracelet yet to copy the wowster-idea of decorating a table lamp but I did finally find the perfect spot for the necklace that my mom used to wear and that I love so much. Plus my golden mirror in the entry way has received a kind of tiara with this rose coloured necklace:











Ebenfalls letzte Woche habe ich über Sukkulenten (Link hier) und gemischte Vasen (Link hier) gepostet. Leider ist die Sukkulente im chinesischen Töpfchen nicht mehr ganz so schön, aber sie wegwerfen, nur weil sie nicht perfekt ist, kommt absolut nicht in Frage. Also habe ich sie mit einer Kaktee in einem weissen Topf zusammen getan und auf meinem neuen Beistelltisch (die Idee hatte ich Euch im Post vom 11. Januar gezeigt, Link hier) arrangiert:


Also last week I posted about succulents (follow this link) and mixed vases (follow this link). One of my succulents in this chinese planter doesn't look so nice anymore, but throwing it away just because it's less than perfect is absolutely out of the question. So I put a cactus in a white planter next to it and put both of them onto my new goldtone side table which I told you about in my post of January 11th (follow this link):








1 Kommentar:

outinsight hat gesagt…

wirklich toll, wie du deine ideen in die tat umsetzt. sieht sehr schön aus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...