9. April 2012

Karfreitag

Schon letztes Jahr war ich bei der Familie meiner Freundin zum Karfreitagschmaus eingeladen (s. Post "Sonnenfest", Link hier) und auch dieses Jahr wurden wir nicht nur kulinarisch, sondern auch optisch verzaubert. Wie immer hat die Hausherrin ihr schönstes Geschirr herausgeholt und auf einer alten, mit Initialen bestickten Tischdecke angerichtet. Der Tisch hat überhaupt nicht überladen gewirkt - was bei Festessen rasch passieren kann - und die Kombination aus Grün, Silber und Weiss hat ein tolles Ambiente geschaffen. Der Maître de Cuisine hat das ausgezeichnete Fischessen schliesslich mit einem Mangoparfait gekrönt. Die ganze Einrichtung dieses wundervollen Hauses könnt Ihr übrigens im Post "bei Freunden" vom 13. März 2011 bestaunen (Link hier).















Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...