19. April 2012

denn zum Gärtnern sind sie (auch) da

Konsoltische und Servierwagen (zum Post "Servierwagen und -Tische" geht's hier) werden zwar in aller Regel im Innenbereich eingesetzt, sie können aber auch im Garten einen Verwendungszweck haben - nämlich als Arbeitsbereich zum Gärtnern. So ziemlich alle Einrichtungsgeschäfte führen entsprechende Möbel, wer es günstig machen möchte, kauft sich ein Exemplar aus der IKEA-Familie, streicht es nach Lust und Laune und bringt Griffe und Stangen an. Hier ein paar Beispiele, wie gut sich die Küchenhelfer auch draussen machen:


Bild über pinterest; Quellenlink hier


Bild über Parkdale Ave.; Quellenlink hier


Bild über small garden love; Quellenlink hier


Bild über pinterest; Quellenlink hier


Bild über inspire bohemia; Quellenlink hier


Hier also ein paar Produkte von IKEA (Link zur Webseite hier) und von maisons du monde (Link zur Webseite hier), die in solche potting benches umfunktioniert werden können. Dann noch ein paar Körbe und fertig ist der Look. Das Ganze lässt sich natürlich auch in einer modernen Variante realisieren, es muss ja nicht unbedingt der Landhausstil sein, den Ihr auf diesen Bildern seht.



Arbeitstisch GROLAND; Produktlink hier
Kücheninsel STENSTORP; Produktlink hier


Servierwagen STENSTORP; Produktlink hier
Servierwagen FÖRHÖJA; Produktlink hier


Wandtisch GUSTAVIA; Produktlink hier
Wandtisch BROCANTE; Produktlink hier


Konsoltisch FONTAINEBLEAU; Produktlink hier


Ihr könnt übrigens auch alte Kommoden aus der Brockenstube umfunktionieren; die verstauen die Gärtnerutensilien sichtgeschützt, allerdings kann man sie nicht so schön beladen, wie die Servier- und Konsoltische. Dennoch machen sie sich ziemlich gut:



Bild über savvy city farmer; Quellenlink hier



Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...