26. März 2012

Luc's Werk

Als mir mein Bruder erzählte, dass sein ehemaliger Schulkollege aus weggeworfenen gewerblichen und industriellen Teilen Möbel macht, musste ich natürlich sofort anfragen, ob ich mir das Ganze mal anschauen darf. Luc Spühler, der unter dem Label lucwerk (Link zur Webseite hier) eigene Möbel kreiert, hat mich verdankenswerter Weise mal seine Kunstwerke anschauen und fotografieren lassen. Er sammelt ausrangierte Gegenstände und gibt ihnen durch Aufwertung mit anderen Materialien eine neue Funktion, wobei ihm aber auch wichtig ist, dass einzelne Komponenten weiterhin altern können. So ist beispielsweise diese Rolltruhe namens Lofter entstanden, die er stundenlang feinsäuberlich von Öl- und anderen Flecken befreit, dann mit einer wunderschönen Holzplatte und Rollen versehen und damit ein echtes Einzelstück geschaffen hat. Gleiches gilt für den Truhen-PC - Upcycling in seiner Reinform und eine tolle Art, eigentlich überflüssig gewordenen Gegenständen nocheinmal ein Dasein als stylisches Möbel zu ermöglichen. Ich hoffe, Ihr findet die Bilder genauso inspirierend wie ich! Wer Interesse an diesen Kunstwerken hat, kann sich über die oben angegebene Webseite mit Luc in Verbindung setzen.









Hier noch einige Bilder, die Luc selbst von weiteren seiner Stücke gemacht hat:








Dann noch ein paar Bilder vom Ort des Geschehens - wie man sieht, muss zunächst Sammler werden, wer ungleiche Teile später zu einem Ganzen zusammen fügen will:






Weil ich aber auch so gerne Wohnungseinrichtungen von Bekannten fotografiere, komme ich nicht umhin, noch ein paar Bilder des Wohnbereichs zu zeigen. Ich finde die Nutzung dieser alten Kisten als Bücherregal und als Kleiderschrank einfach super!





 




Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...