30. März 2012

Blickfang 2012

Mein diesjähriger Besuch der Blickfang Designmesse in Basel (Link zur Webseite hier) hat zwar einige Fotos hervorgeracht, allerdings kaum von den Möbelherstellern, sondern vielmehr von den Dekorationselementen der Fashiondesigner. Die meisten Möbeldesigns haben mir im Vergleich zu denjenigen von letztem Jahr (s. die Posts Blickfang No. 1 bis 9 ab 10.04.2011, zu den searchresults geht's hier) nicht wirklich gut gefallen. Einzig die Apotheca-Lampe aus dem Studio Kepenic (Link zur Webseite hier) möchte ich Euch zeigen; diese Tisch- oder Bodenlampen sind wirklich toll gemacht und in ihrer Anzahl limitiert.





Nun zu den angekündigten Dekorationselementen; v.a. diese schwarzen Akzente haben mir sehr gut gefallen. Ich bin bislang noch nicht auf die Idee gekommen, Früchte in Lackfarbe einzufärben, aber das Arrangement sieht super aus, allenfalls auch in knalligeren Farbe. Die beiden Statuen sind für mich der absolute Hit, ich liebe dekadente Dekorationselemente!










Besonders haben mir auch die Truhen, die die Kleiderhersteller als Dekoration oder gar Präsentationsunterlage verwendet haben, gefallen. In diesem Zusammenhang könntet Ihr Euch nochmal den Post "Koffer und Truhen" (Link hier) anschauen, dann seht Ihr, was man mit diesen Allroundern alles machen kann.








Und schliesslich noch ein Bild einer echten Inspiration: nämlich wie man Kleider aufhängen könnte, falls man gerade kein Geld für einen Kleiderschrank hat - oder einfach keine Lust auf einen:






Kommentare:

Beatrice hat gesagt…

oh ja die Apotheca-Tisch-und Bodenlampen haben mir auch sehr gut gefallen, die würden sich gut machen in unserem Pharmazie-Museum. Wir haben Visitenkarten ausgetauscht:-)

lush interiors C.B. hat gesagt…

Die würden perfekt passen!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...