29. Dezember 2011

was Wände können, können Decken schon lange

Wieso immer nur Wände streichen, wenn man auch die Decke streichen kann? Zugegeben, man muss aufpassen, dass einem die Decke bei allzu dunklen Farben optisch nicht auf den Kopf fällt, aber stylisch ist diese Art der Raumgestaltung allemal. Aber irgendwie auch nicht ganz einfach umzusetzen, wenn ich mir das Streichmanöver mal bildlich vorzustellen versuche... Trotzdem eine tolle Idee, die ich gerne mit Euch teilen wollte!










alle Bilder über pinterest.com

Kommentare:

Grete hat gesagt…

Wow, das ist ja unbeschreiblich schön. Ich hab gleich nach deinem Beitrag danach gegoogelt, wie man das am Besten anstelle. jetzt bin ich auf solch einer Ratgeberseite gelandet, die meint, dass bei handwerklicher Begabung man es ruhig mal ausprobieren sollte. Leider kann ich da gar nichts, als sein lassen oder durchziehen,was würdest du tun?Sone dunkle Decke fetzt schon...

lush interiors C.B. hat gesagt…

Hi Grete! Erstmal Danke für Deinen lieben Kommentar ;) Ich habe noch nie eine Decke selber gestrichen und kann drum nicht aus Erfahrung sprechen. Aber wie bei jedem Heimwerkerprojekt muss man wohl die extra Sorgfalt und extra Zeit aufbringen, die es braucht, weil man Laie und eben kein speditiver Profi ist. Wenn Dich das nicht abschreckt, dann solltest Du Folgendes noch beachten: es dürfte wichtig sein, den Boden gut abzudecken, denn wenn man kein Profi ist, wird die Rolle schnell mit zu viel Farbe "geladen" und das tropft. Wenn man ein bereits möbliertes Zimmer hat, wird's dann schwierig mit dem Abdecken und mit dem Leiter verschieben (bei mir im Schlafzimmer z.B. undenkbar). Wegen dem Tropfen würde ich auch unbedingt eine Schutzbrille tragen, Farbspritzer im Auge können gefährlich werden… Wenn Dir die Idee aber wirklich so gut gefällt, dann versuch’s doch mal im Flur. Da hast Du vielleicht nur wenige Möbel (die liessen sich noch beiseite stellen), vielleicht ist's auch nicht gerade eine Riesenfläche zum streichen, allenfalls hast Du da Kachelboden, wo Spritzer nicht das Ende der Welt sind, und der sonst so langweilige Flur macht schon beim Eintreten richtig viel her! Aber kauf Dir auf jeden Fall gute Farbe, das lohnt sich!
Was ich tun würde? In allen Wohnungen, in denen ich gewohnt habe, hatte ich einige Wände gestrichen, teilweise auch mit grossem Zeitaufwand (4 Türrahmen abkleben etc.): mir macht der Aufwand nicht viel aus, denn gestrichene Wände (oder Decken) sind einfach super! Und ich streiche auch immer mit einer Freundin; zu zweit macht's einfach mehr Spass ;) Gib mir jedenfalls Bescheid, wie Du Dich entschieden hast!!

Grete hat gesagt…

So, ich habe jetzt mit einer Freundin gesprochen und wir werden wahrscheinlich am Smastag den Flur bunt machen ;) Das Argument mit dem Flur hat mich überzeugt, wenn das super aussieht, werd ich vielleicht in naher Zukunft auch mal die anderen Zimemr antasten. Danke für deinen Tipp, ich berichte dann nochmal, wenn ich mehr Farbe auf dem Boden als an der Decke hab. Ein schönes Wochenende, Grete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...