29. November 2011

(Web-) Pelzdecken

Der Winter ist nun endgültig eingebrochen und uns stehen die Minusgrade bevor. Grund genug, sich zuhause so warm einzudecken, wie nur möglich. Am besten und schönsten gelingt das mit Pelzdecken - unechten natürlich -, weshalb ich Euch heute ein paar Inspirationen zeigen möchte. Ich habe eine Felldecke auf meine Recamière im Wohnzimmer gelegt, im Schlafzimmer sehen sie aber auch ganz besonders schön aus.



Bild über pinterest; Quellenlink hier


Bild über thedecorista; Quellenlink hier


Bild über simplyseductive; Quellenlink hier


Bild über decorpad; Quellenlink hier


Bild über housebeautiful; Quellenlink hier


Bild über pinterest; Quellenlink hier


Schöne Webpelzdecken zu einigermassen anständigen Preisen gibt es übrigens bei Interio. Günstigere Exemplare sehen meist unschön gewebt aus, teurere finde ich preislich einfach nur überrissen. Kleiner Tipp: das Fell bleibt viel länger schön, wenn Ihr regelmässig die Decke aufschüttelt, das stellt die Härchen wieder auf.

Wenn es nicht so unpraktisch wäre (verrutscht schnell, wird filzig), würde ich mir eine solche Decke sogar als Teppich hinlegen:


Bild über thedecorista; Quellenlink hier


Bild über design crisis; Quellenlink hier

 
Bild über thebeautifulsoup; Quellenlink hier

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...