31. Oktober 2011

Tortoise Shell Decor

Ich habe den Titel dieses Beitrags deshalb auf Englisch gewählt, weil es sich bei Tortoise Shell um  Schildkrötenpanzer handelt. Während Antiquitäten auf diesem Gebiet wohl bedauerlicherweise noch aus dem echten Zeug gemacht sind - ausser bei der Trompe-l’œil -Bemalung (Link zur Begriffserklärung hier) von alten Holzschatullen -, gibt es dieses Decor heute glücklicherweise überwiegend für Glas- und Plastikgefässe. Was in der Modewelt v.a. bei Uhren und Haaraccessoires durchaus geläufig ist, lässt sich in der Einrichtungswelt hingegen nur selten finden und mutet drum ein wenig verstaubt an. Dies aus dem einfachen Grund, weil die beliebtesten Dekorationsgegenstände aus Stoff gefertigt (Kissen, Sitzbezüge, Decken etc.) und damit den Animalprints - v.a. dem Leopardenmuster, auch genannt Cheetah Print - vorbehalten sind.


über applesandonions; Quellenlink hier


über thepicketfence; Quellenlink hier


über pinterest.com; Quellenlink hier



Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...