29. August 2011

my balcony is my castle

Es ist zwar etwas spät, den Balkon Ende August neu zu bepflanzen, aber ich konnte es nicht ertragen, den Aussenbereich meiner Wohnung einfach kahl zu lassen. Auch im September, ja sogar noch im Oktober gibt es schöne Tage und Abende, um draussen sitzen zu können... Jedenfalls habe ich mich zum Gärtner meines Vertrauens (Gartencenter Schmitt in Lörrach, Link hier) begeben und diese Bäumchen, Pflanzen und Blumen gekauft. Eines vorweg: einen Balkon oder Garten einigermassen üppig zu bepflanzen, ist immer auch eine nicht ganz günstige Angelegenheit. Kommen dann ja noch die Töpfe hinzu. Ich finde aber, es lohnt sich auf jeden Fall. Ich habe versucht, mit den Bäumchen und kleinen Stelltischchen verschiedene Ebenen zu kreieren, damit das Ganze mehr Struktur hat. Ich stelle auch immer gerne Laternen zwischen die Töpfe. Vor einigen Tagen habe ich mir jedoch eine Lichterkette und weisse Lampions bestellt (Bilder folgen), so dass die Laternen v.a. einem dekorativen Zweck dienen.


  Prachtkerze im Terracotta-Topf, Laternen von Globus und Jumbo

 Weidenbäumchen im türkisen Topf, Schneebällchen im grauen Topf,
Prachtkerze im Terracotta-Topf

 
Funkie links, Strauchveronika rechts

Prachtkerze im Terracotta-Topf



Weidenbäumchen im grauen Topf, Prachtkerze im Terracotta-Topf
Strauchveronika im anthraziten Topf

Natürlich ist dieser Balkon eher formell ausgerichtet und man kann einen Aussenbereich auch wilder gestalten - das würde ich zumindest in einem Garten machen -, mir gefällt jedoch die Symmetrie der beiden Bäumchen und die abgestimmten Farben der Töpfe. Wenn sich ein roter Faden durch ein Zimmer oder einen bestimmten Bereich zieht, erscheint er mehr als Ganzes.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...