22. Juli 2011

Elia Gilli

Schon oft bin ich an Elia Gillis SchauRaum (Link zur Webseite hier) am Rümelinsplatz in Basel vorbeigelaufen und habe die Einrichtung ihres Geschäfts bestaunt. Diese Woche habe ich mir nun endlich ein Herz gefasst und nachgefragt, ob ich Fotos dieser aussergewöhnlichen Innenausstattung machen kann. Bei dieser Gelegenheit erfuhr ich, dass Elia Gilli - die nicht nur Goldschmiedin sondern auch Industriedesignerin und Innenarchitektin ist - die gesamte Raumgestaltung, insbesondere auch sämtliche Möbel in ihrem Geschäft, selbst entworfen hat. Ich finde diese klaren Linien und der zurückhaltende Kontrast zwischen den Weiss- und Sandtönen einfach fantastisch. Trotz des reduzierten Designs strahlt der Raum einladende Wärme aus. Viel Spass mit diesen Bildern!












Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, wurde besonderes Augenmerk auf die Wandgestaltung gerichtet; die Verkleidung mit Stoff ist in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Luzia Borer (Link zur Webseite hier, s. in diesem Zusammenhang Bild 11/16 auf der Seite Referenzen) enstanden. Die übrigen Wände sind aus Lehm und bilden den perfekten Hintergund für die weissen, linearen Regale.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...