22. April 2011

Schmuckstücke

An der Spalenvorstadt 7 in Basel befindet sich der Goldschmied Erich Frösch (Link zu seiner Homepage hier); schon oft bin ich an seinem Geschäft vorbeigelaufen und habe sein wunderschön gestaltetes Schaufenster und den darin ausgestellten Schmuck bewundert. Kürzlich ist mir dann bei näherem Hinsehen die unten abgebildete Jugendstilkommode mit -Spiegel aufgefallen. Gestern habe ich mir nun endlich ein Herz gefasst und gefragt, ob ich Fotos von diesem Ensemble machen darf. Glücklicherweise fand ich im Geschäftsbesitzer Erich Frösch einen ebenso Einrichtungsbegeisterten.

Die Kommode hat er mit wunderschönen Accessoires dekoriert wie der Goldbüste, der Jugendstilvase und natürlich der atemberaubenden Leuchte. Und die Stühle runden das Bild perfekt ab. Ganz besonders haben mir aber auch seine Verkaufsvitrinen gefallen; die Kommoden mit den verglasten Ausstellungsflächen hat er selbst designt und von einem Schreiner herstellen lassen. Neben den schlichten Knäufen, die mir sehr gut gefallen, sind die kleinen Intarsien, die er in seine Ausstellungsmöbel hat integrieren lassen, einfach entzückend. Viel Spass mit diesen Bildern!












Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...