3. Februar 2011

schenken

Da ich befürchtete, das eigentliche Geschenk würde nicht genügend Eindruck schinden, musste ich mir etwas besonderes für die Geschenkverpackung ausdenken


Hierzu braucht Ihr die unten abgebildeten Utensilien, ein wenig Handgeschick und ... Nerven, denn es funktioniert nie alles von Anfang an reibungslos


Bei weissem Geschenkpapier schimmert häufig die Oberfläche des Geschenks durch. Um nicht unnötig viele Schichten an Geschenkpapier verbrauchen zu müssen, sollte man auf die Oberseite des Geschenks ein normales weisses Blatt legen und dann so verpacken.

Diese Geschenkverpackung könnte zum Valentinstag einen guten Eindruck machen, aber ich komme wohl nicht drum herum, erwähnen zu müssen, dass die Verpackung nur marginal günstiger als das eigentliche Geschenk war

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...